Fon: 06221-3929300

- - °C
Morgen -- °C
  • Slide 09
  • Slide Four
  • slide five
  • Slide Three
  • slide 8
  • Slide One
  • Slide Two
  • Slide 10
  • slide seven
  • slide six

Privatversicherte und Selbstzahler

Dissertationen (Doktorarbeiten)

  1. Nhung X. Nguyen: Biomorphometrie der einfachen Optikusatrophie.
  2. Jens Müller-Bergh: Histomorphometrie des menschlichen Sehnerven.
  3. Frank-Michael Zäch: Farbensehen, Pupillometrie und Dunkeladaptation bei glaukomatöser und einfacher Optikusatrophie.
  4. Oskar Gareis: Die Papillentopographie während kurzfristiger Erhöhungen des Augeninnendruckes.
  5. Martin C. Fernández: Größe und Form der Papilla nervi optici als Parameter in der Diagnose von Anomalien und Erkrankungen des Sehnerven.
  6. Christian Y. Mardin: Topographie der menschlichen Lamina cribrosa.
  7. Ulrike Schneider: Histomorphometrie der Außenschicht der normalen menschlichen Retina.
  8. Andreas Schmidt: Histomorphometrie des menschlichen Sehnerven.
  9. Klaus A. Königsreuther: Histomorphometrie der menschlichen normalen und glaukomatösen Papilla nervi optici.
  10. Songhomitra Panda: Histomorphometrie der menschlichen Netzhaut in Normalaugen und Augen mit traumatisch bedingtem sekundären Winkelblockglaukom.
  11. Schiro, D.: Die ophthalmoskopische Untersuchung der retinalen Nervenfaserschicht in Normal- und Glaukomaugen
  12. Jakobczyk-Zmija, M.: Die retinale Photorezeptorendichte in Korrrelation zum Alter und Anzahl, Dichte und Korrelationen von retinalen Pigmentepithelzellen.
  13. Gonzales-Cortés, J.: Augeninnendruckabhängiger Verlust von neuroretinalem Randsaum bei Normaldruckglaukomen.
  14. Kling, F: Korrelation zwischen Form und Größe der Papilla N. optici, Hornhautastigmatismus und Amblyopie.
  15. Lang, P.: Parapapilläre Atrophie bei den chronischen Offenwinkelglaukomen.
  16. Rank, R.: Häufigkeit der immunologischen Transplantatreaktion nach perforierender Keratoplastik
  17. Söfker, Antje (2001) Die intravitreale Injektion von kristallinem Kortison zur Therapie von proliferativen und exsudativen intraocularen Erkrankungen.
  18. Libera, Thomas (2002) Reliabilität und Validität des intraokulären Druckes und der okulären Pulskurve bei Messungen mit einem Kontaktglastonometer.
  19. Jäger, Melanie (2002) Ein temporärer Retrobulbärkatheter zur intra- und postoperativen Analgesie und Anästhesie bei vitreoretinalen Operationen in der Ophthalmochirurgie.
  20. Aschmoneit, Insa (2004) Vergleich von Optischer Kohärenztomographie und konfokaler Scanning Laser Tomographie in der Beurteilung von Makulaödemen.
  21. Pakdaman, Banafsheh (2005) Risikofaktoren und prognostische Faktoren für die Kataraktoperation.
  22. Thiessen, Peter (2006) Die Beijing Augen Studie : Bedeutung für Klinik und Praxis.
  23. Harder, Annette (2006) Intravitreale Medikamentenapplikation zur Therapie choroidaler Neovaskularisationen auf dem Boden einer altersassoziierten Makuladegeneration.
  24. Scheffzek, Alexander (2006) Dauer der Wirkung von intravitrealem Triamcinolon Acetonid zur Therapie der exsudativen altersassoziierten Makuladegeneration.
  25. Friedemann, Thomas (2007) Über die Behandlung der Exsudativen-Altersassoziierten-Makula Degeneration mit intravitralem Triamcinolon Acetonid vor klinischer Einführung von Bevacizumab.
  26. Rozalski, Maria (2007) Einfluß einer intravitrealen Injektion von Triamcinolonacetonid auf die Verbesserung der Sehschärfe und den Anstieg des intraokularen Druckes bei ausgewählten Augenkrankheiten.
  27. Strüven, Vanessa (2007) Visusveränderung nach intravitrealer Triamcinolon Injektion in Abhängigkeit vom Membrantyp der exsudativen altersabhängigen Makuladegeneration.
  28. Streckfuß, Carolin (2008) Über den Einfluss von Makulaerkrankungen auf das perifoveale Polarisationsbild der Scanning Laser Polarimetrie.
  29. Golubkina, Lidia (2009) Intravitreales Bevacizumab bei intraokulären neovaskulären Erkrankungen am Beispiel der exsudativen altersabhängigen Makuladegeneration und des Neovaskularisationsglaukom.
  30. Wickenhäuser, Anne (2009) Dosisabhängigkeit des Effekts von intravitrealem Triamcinolon-Acetonid auf das diffuse diabetische Makulaödem.
  31. Decker, Alexander (2010) Funktionelle Resultate nach Makulaforamenchirurgie (Stadium II-IV) in Zusammenhang mit der Analyse prognostischer Faktoren für die Entwicklung des Langzeitvisus.
  32. Mangler, Barbara (2010) Therapie der rhegmatogenen Amotio retinae – Risikofaktoren und assoziierte Therapiefaktoren.
  33. Rozalski, Anna (2012) Einfluss von VEGF Polymorphismus auf den Behandlungserfolg mit VEGF Inhibitoren bei Patienten mit altersbedingter Makuladegeneration.

Direkte Durchwahl Augenheilkunde

Telefon: 06221 - 39 29 320

Adenauerplatz 2
69115 Heidelberg

SeegartenKlinik GmbH

Adenauerplatz 4/1
& Adenauerplatz 2
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 - 39 29 300
Telefax: 06221 - 39 29 309

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.seegartenklinik.de

Prof. Dr. Jost B. Jonas


Facharzt für Augenheilkunde

logoQualität durch Individualität - Für eine weitergehende und unverbindliche Beratung stehen Ihnen unsere Fachärzte und das gesamte Team der Seegartenklinik gerne zur Verfügung und entwickeln mit Ihnen gemeinsam individuelle Angebote. Wir freuen uns auf Ihren Anruf